Paul Insect Poison Show

Paul Insect, dessen Arbeiten immer wieder auf Londons Strassen zu finden sind, hat momentan eine Soloshow in der Nähe von Kings Cross.

Die Ausstellung zeigt ausschliesslich neue Arbeiten von Paul Insect, darunter eine Serie von 14 Bildern auf Leinwand und Holz, die die Themen: mentale Prozesse, Vorstellung, Sex, Drogen und psychische instabilität berühren.

Die Bilder zeigen Darstellungen von Menschen, die an anatomische Zeichnungen erinnern. Die Bilder der  „aufgschnittenen“ Körper verwirren mit deplatzierten Organen, grellen Farben,  wie aus einer psychedelischen, medizinischen Enzyklopedie.

Insbesondere das Gehirn findet in der Betrachtung einen besonderen Platz. Paul Insect zeigt es auf seine ganz eigene Weise und reisst die einzelnen Bereiche der Sinne, Erinnerung,  Empfinden und mentale Verarbeitung auseinander um sie wieder neu zusammenzusetzen.

Quelle: http://www.graffoto.co.uk/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.